Das FIFA-/Blatter-/Platini-Spektakel geht in die nächste Runde

Blatter-Prozess: Strafrichter des Bundes der Lüge bezichtigt

Blatter und Platini auf der Anklagebank: 2. Tag mit neuen Erkenntnissen

Am Donnerstagmorgen startete am Bundesstrafgericht in Bellinzona der zweite Prozesstag gegen Sepp Blatter und Michel Platini wie geplant. Der ehemalige FIFA-Boss hatte am Vortag noch über Schmerzen in der Brust geklagt. Ihm und dem Ex-UEFA-Chef Michel Platini (66) werden Betrug, Veruntreuung, ungetreue Geschäftsführung sowie Urkundenfälschung vorgeworfen Die Einvernahme des Zeugen und Bundesstrafrichters Olivier Thormann sorgte dabei für neu Erkenntnisse.

Blatter und Platini auf der Anklagebank des Schweizer Bundesstrafgerichts: Erster Tag

Der Prozess gegen Ex-FIFA-Chef Blatter und Ex-UEFA-Präsident Platini hat in Bellinzona begonnen. Den beiden ehemaligen Fussballfunktionären drohen wegen einer fragwürdigen Zahlung Haftstrafen Es geht dabei um zwei Millionen Schweizer Franken.

Filz vs. Filz. Die FIFA-Justizposse geht weiter

Neue Strafanzeige gegen Josef Blatter